03362 88 39 068 kontakt@enricopfuetzner.de

In zwischen ist es längst kein Geheimnis mehr damit man mit YouTube Geld verdienen kann. Mit einem gut aufgebauten YouTube-Kanal lässt sich ein recht annehmbares Einkommen erwirtschaften. Grundlegend ist es leider nicht gestattet über seine YouTube einnahmen zu sprechen, aus diesem Grund kann ich meine persönlichen Einnahmen aus meinen verschiedenen YouTube Kanälen hier nicht offen legen. Google bzw. das Unternehmen YouTube selbst spricht von: 1.000.000 Views = 1000€




Mehr darf ich Ihnen an dieser Stelle erst einmal nicht verraten. Jedoch ist es ohnehin nicht grad empfehlenswert einen YouTube Kanal ausschließlich nur wegen des Geldes zu betreiben. Denn eins steht fest, die großen YouTube die heut gigantische Einnahmen erzielen, haben Ihren Kanal ohne Kommerzielle Hintergedanken gestartet. Wenn Sie sich an der Stelle Fragen und wo ist hier nun der Unterschied. Es ist ein Himmelgroßer Unterschied ob ich das was ich tue, ausschließlich nur wegen meinem Broterwerb tue, oder ob ich das aus einer Leidenschaft heraus tue. Mehr dazu erfahren Sie hier: Tust Du was Du liebst?

Nun zu den zehn reichsten YouTuber der Welt

Lesen Sie selbst, wie die zehn erfolgreichsten YouTuber mittels der Video-Plattform ihren Lebensunterhalt verdienen. Die Zahlen Daten und Fakten basieren auf Schätzungen von SocialBlade bzw. auf den oben genannten Angaben.

Platz 10

Samuel de Luque, besser bekannt als Vegetta777, betreibt seinen YouTube-Kanal seit 2008. Hauptsächlich beschäftigt er sich mit dem Open-World-Spiel Minecraft, was rund 10,5 Millionen Abonnenten regelmäßig verfolgen. Schätzungen zufolge freut sich der gebürtige Spanier monatlich über ein Einkommen in Höhe von 33.000 bis 535.000 Euro. Vegetta777 lebt in Los Angeles.

Platz 9

Platz Nummer neun geht an den YouTube-Kanal DisneyCarToys. Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich bei Sandra und Spidey alles um Spielzeug: Es wird ausgepackt, begutachtet und natürlich damit gespielt! Besonders amüsant sind dabei die kleinen Dialoge zwischen den Puppen. Der Kanal blickt seit seiner Gründung im Jahr 2012 auf über drei Milliarden Klicks zurück. Hier wird spielend Geld verdient: Laut Socialblade monatlich 34.000 bis 566.000 Euro.

Platz 8

Hinter dem YouTube-Kanal VanossGaming verbirgt sich der 1992 geborene Evan Fong. Er begeistert seine über 13,4 Millionen Abonnenten regelmäßig mit lustigen Zusammenschnitten und Kommentaren der Computerspiele Grand Theft Auto V und Call of Duty. Pro Monat verdient Fong so 35.000 bis 570.000 Euro.

Platz 7

Mark Edward Fischbach, alias Markiplier, beschäftigt sich auf seinem YouTube-Kanal mit Horror-Computerspielen, Parodien und Comedy-Sketchen. Seit seiner Gründung im Jahr 2012 wurde der Kanal über 2,8 Milliarden Mal aufgerufen. Der Videospiel-Kommentator erwirtschaftet monatlich zwischen 35.000 und 575.000 Euro.

Platz 6

Auf dem YouTube-Kanal Stampylonghead sind Kinder herzlich willkommen, denn der aus England stammende Joseph Garret verzichtet in seinen täglichen Minecraft-Videos komplett auf Kraftausdrücke jeglicher Art. So viel Freundlichkeit wird belohnt und so freut sich der YouTuber über 6,2 Millionen Abonnenten und einen Jahresverdient von etwa 519.000 – 8.300,000 Euro.

Platz 5

Der im Jahr 1991 geborene YouTuber Daniel Middleton verwirklicht auf seinem Kanal eine Mischung aus Comedy, Real-Life und Videospiel-Kommentaren zu Minecraft. Zusammen mit seiner Ehefrau Jemma erreicht er 7,3 Millionen Abonnenten. Schätzungen zufolge verfügt er über ein jährliches Einkommen in Höhe 529.000 bis 8.500,000 Euro.

Platz 4

Auf dem YouTube-Kanal PopularMMos spielt Patrick (Nachname derzeit unbekannt) Minecraft-Videos. Der 1988 geborene YouTuber schafft es auf 5,1 Millionen Abonnenten und einen geschätzten Jahresverdienst in Höhe von 531.000 bis 8.500,000 Euro.

Platz 3

Platz Nummer drei geht an BLU Toys. Auf dem kinderfreundlichen Kanal dreht sich alles um Spielzeug – hauptsächlich für Babys und Kleinkinder. Es wird begutachtet, getestet und gespielt. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 kann der YouTube-Kanal rund 2,3 Millionen Abonnenten und über 4 Milliarden Klicks vorweisen. Schätzungen zufolge verdienen die Betreiber 538.000 bis 8.600,000 Euro.

Platz 2

Der aus Göteborg stammende Felix Arvid Ulf Kjellberg kommentiert auf seinem YouTube-Kanal PewDiePie diverse Spiele. Besonders witzig dabei sind seine schwedischen Flüche, die ihm bisher über 38 Millionen Abonnenten verschafften. Von seinem jährlichen Einkommen in Höhe von 923.000 bis 14.800,00 Euro spendet er einen Teil für wohltätige Zwecke und motiviert seine Abonnenten ebenfalls dafür.

Platz 1

Wer sich hinter dem YouTube-Kanal FunToyzCollector verbirgt ist unklar. Eine Frau unbekannter Identität packt hier Disney-Spielzeuge aus und kommentiert diese. Dieses simple Konzept überzeugt über 5 Millionen Abonnenten. Schätzungen zufolge erfreut sich die Betreiberin des Kanals jährlich über ein Einkommen von etwa 1,1 bis 17,3 Millionen Euro.




Quellen:

https://www.youtube.com/user/nullkomma5er2/about
https://www.youtube.com/user/vegetta777/about
https://www.youtube.com/user/vegetta777/videos
http://es.youtube.wikia.com/wiki/VEGETTA777
https://www.youtube.com/user/DisneyCarToys/about
https://www.youtube.com/user/VanossGaming/about
http://youtube.wikia.com/wiki/VanossGaming
https://www.youtube.com/user/markiplierGAME/about
http://youtube.wikia.com/wiki/Stampylonghead
https://www.youtube.com/user/stampylonghead/about

 

[thrive_leads id=’1023′]